Stickmaschine Test

In Geschäften, in denen Handtücher und andere Badtextilien angeboten werden, ist hin und wieder eine Stickmaschine anzutreffen, mit der nach Wunsch der Kunden Namen auf die Handtücher gestickt werden können. Die Stickerei mit Namen und Monogrammen wird auch von verschiedenen Versandhäusern und Onlineshops für Textilien angeboten. Unternehmen oder Vereine lassen sich häufig Namen, Wappen oder Logos auf die Bekleidung der Mitarbeiter oder Mitglieder sticken. Damit diese Stiche professionell ausgeführt werden, ist eine Stickmaschine erforderlich. Eine solche Stickmaschine können Sie auch zu Hause nutzen, wenn Sie viel sticken. Der Stich wird sehr viel sauberer und gleichmäßiger als von Hand ausgeführt, noch dazu geht das mit der Maschine sehr viel schneller. Wollen Sie eine Stickmaschine kaufen, können Ihnen Testberichte im Internet helfen.

Stickmaschine im Test – darauf kommt es an

Mit der Stickmaschine können Sie Stickereien unterschiedlicher Größe anfertigen, viele Motive können Sie sticken. Für das Sticken von Namen können verschiedene Schriftarten gewählt werden. Stickmaschinen für den professionellen Gebrauch verfügen zumeist über einen Computer oder sind mit einem Computer verbunden, so kann die Schriftart ausgewählt werden, der Schriftzug wird gleichmäßig auf den Stoff gebracht. Sie müssen sich nicht um das Sticken kümmern, da dies die Maschine für Sie erledigt. Allerdings können Sie auch nach Vorlagen sticken, indem Sie das Muster auf den Stoff aufbügeln und es dann mit der Maschine nachsticken. Die Stickmaschine im Test muss einiges können, damit sie empfehlenswert ist. Sie muss gut verarbeitet und leicht bedienbar sein. Mit einer Stickmaschine können Sie ein- und mehrfarbig sticken. Für mehrfarbige Stickereien müssen sich die Fäden leicht wechseln lassen. Abhängig vom Stickgarn und vom Stoff, den Sie besticken möchten, benötigen Sie verschiedene Nadeln. Die Nadeln sollten sich leicht auswechseln lassen. Die verschiedensten Arten von Stichen sollten mit der Stickmaschine möglich sein:

• Plattstich
• Gobelinstich
• Kreuzstich
• Langettenstich

Verschiedene Stickmaschinen verfügen bereits über eine riesige Auswahl an Stichmustern, ebenso können Sie Ihre eigenen Muster sticken und Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Bei großen und aufwendigen Stickereien müssen Sie sich bei einer guten Stickmaschine nicht um das Sticken kümmern, das erledigt die Maschine. Bei verschiedenen Maschinen erfolgen Farbwechsel und Abschneiden der Fäden automatisch. Ein LCD-Display, das bei vielen Stickmaschinen vorhanden ist, hilft Ihnen bei der Auswahl der Muster und zeigt Ihnen, wie weit die Stickerei bereits fortgeschritten ist.

Stickmaschine im Test – viele Einsatzmöglichkeiten

Die Stickmaschine im Test bewährte sich mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Viele Stickmaschinen können auch als Nähmaschinen genutzt werden. Mit einer Stickmaschine können Sie häufig auch Knopflöcher ausführen, viele Stickmaschinen verfügen über den Knopflochstich. Verschiedene Stickmaschinen sind mit einem USB-Anschluss ausgestattet; über einen USB-Stick können Ihre eigenen Ideen und Entwürfe auf die Stickmaschine gebracht werden. Vor dem Kauf einer Stickmaschine sollten Sie Prioritäten setzen, was Ihnen besonders wichtig ist. Ausführliche Beschreibungen und Testberichte erleichtern Ihre Auswahl.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑