Janome Nähmaschine MC6600P

Janome Nähmaschine MC6600P

Janome Nähmaschine MC6600P vika

Janome Nähmaschinen Test

Qualität
Verarbeitung
Preis/Leistung

Fazit: Ein solides Arbeitsgerät mit einem festen Stand und robustem Gehäuse sind die offensichtlichen Eigenschaften dieser Nähmaschine. Ebenso beeindruckend ist das Innenleben, das sehr überzeugend ist. Die Auswahl und Schnelligkeit der Stiche sorgen dabei für das gewisse Extra. Unter anderem bei schweren Stoffen zeigt sich die Janome MC6600P von ihrer besten Seite. Der Preis ist zwar hoch, aber durchaus gerechtfertigt. Sie hebt sich im Test sehr häufig von der Konkurrenz ab.

4.7

Janome Nähmaschine MC6600P


Das Gehäuse der Janome Nähmaschine MC6600P ist aus einem Metallguss gefertigt. Entsprechend des Materials ist die Maschine sehr schwer und steht fest auf dem Tisch, auch wenn schnell oder schwere Stoffe genäht werden. Dafür ist die Maschine nicht für einen ständigen Transport geeignet. Die Durchstichkraft ist enorm, was ebenfalls für das Bearbeiten von schweren Stoffen spricht. Ein Kniehebel und Fadenabschneider gehört ebenso zur Grundausstattung wie Nähfüßchen. Das Zusammenspiel war im Test optimal, wodurch wellige Nähte auch bei dünnen Stoffen vermieden worden sind. Einen ebenso durchdachten Eindruck hat die Maschine bei den Programmen hinterlassen, die je nach Vorliebe eingespeichert werden können. Sie entpuppt sich als Arbeitstier und kann nicht nur stundenlang, sondern auch mit 1000 Stichen pro Minute sehr schnell arbeiten.

Fazit aus dem Test

Ein solides Arbeitsgerät mit einem festen Stand und robustem Gehäuse sind die offensichtlichen Eigenschaften dieser Janome Nähmaschine MC6600P. Ebenso beeindruckend ist das Innenleben, das sehr überzeugend ist. Die Auswahl und Schnelligkeit der Stiche sorgen dabei für das gewisse Extra. Unter anderem bei schweren Stoffen zeigt sich die Janome MC6600P von ihrer besten Seite. Der Preis ist zwar hoch, aber durchaus gerechtfertigt. Sie hebt sich im Test sehr häufig von der Konkurrenz ab.




Back to Top ↑