Gritzner Nähmaschine Test

Das deutsche Unternehmen Gritzner mit Sitz in Durlach wurde im Jahre 1872 von Max Carl Gritzner gegründet und war eine der größten Nähmaschinenfabriken in Deutschland. Grittner stellte verschiedene mechanische Nähmaschinen her, in der Mitte der 1940er Jahre kamen die ersten Zickzacknähmaschinen heraus, die sich bei Liebhabern mechanischer Nähmaschinen noch immer großer Beliebtheit erfreuen. Das Unternehmen stellte jedoch auch Fahrräder und Motorräder her.

Gritzner Nähmaschine Test – zuverlässig und gut ausgestattet

Im Gritzner Nähmaschine Test überzeugten die Nähmaschinen mit einer guten Ausstattung und Zuverlässigkeit. Die Nähmaschinen werden im mittleren Preissegment angeboten, sie bieten verschiedene Funktionen und sind für verschiedene Zwecke verwendbar:

• Overlock
• Zierstiche
• Knopflochautomatik.

Verschiedene dieser Nähmaschinen verfügen über Tipptasten und lassen sich besonders leicht bedienen, da die gewünschte Funktion einfach per Tastendruck angewählt werden kann.

Gritzner Nähmaschine Test – viele Einsatzmöglichkeiten

Mit vielen Einsatzmöglichkeiten überzeugten die Nähmaschinen im Gritzner Nähmaschine Test. Die Nähmaschinen sind gut ausgestattet und zu einem fairen Preis erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑